Der Weg zur Gesamtschule

Die Errichtung der neuen städtischen Gesamtschule Lippstadt
Aufgrund einer einer Elternbefragung in 2008 hat der Rat der Stadt am 24.11.2008 beschlossen, eine Gesamtschule ab dem Schuljahr 2010/11 zu errichten.

Übergabe der Genehmigung
Mit Verfügung des Landes Nordrhein-Westfalen vom 07.12.2009 wurde die Gesamtschule Lippstadt genehmigt. Die Genehmigung wurde durch den Gesamtschuldezernenten der Bezirksregierung Arnsberg Martin Treichel (2. v. links) an Bürgermeister Christoph Sommer (3. v. links) und fünf Vertreter der Koordinierungsgruppe Bernd Spelsberg (1. v. links), Thomas Luerweg, Juliane Weigang, Constanze Vogel und Günter Heine übergeben.
Gebäude der zukünftigen GesamtschuleDie Schule hat nach den Sommerferien 2010 mit den 5. Klassen ihren Betrieb im Nordwesten der Stadt in dem Gebäude der Stadtwaldschule aufgenommen und wird dort für voraussichtlich vier Jahre bleiben. Danach wird die Gesamtschule gemeinsam mit der Drost-Rose-Realschule am Dusternweg untergebracht sein.

Das neue Lehrerkollegium der Gesamtschule Lippstadt
Das gesamte Lehrerkollegium wurde inzwischen insgesamt berufen.
In der Sitzung des Schul- und Kulturausschusses der Stadt Lippstadt am 04.05.2010 wurden der neue Schulleiter und der stellvertretende Schulleiter vorgestellt.
Der zukünftige Schulleiter der Gesamtschule Lippstadt Ludger Montag ist bereits seit 20 Jahren an Gesamtschulen tätig. Bis zur Berufung zur Schulleitung an der Gesamtschule Lippstadt nahm er die Abteilungsleitung für die Jahrgangsstufen 9 und 10 an der siebenzügigen Gesamtschule Fröndenberg wahr. Herr Montag unterrichtet die Fächer Mathematik, Sport und Technik.
Der zukünftige stellvertretende Schulleiter der Gesamtschule Lippstadt Thomas Luerweg war fünf Jahre an der Gesamtschule in Soest tätig. Zuletzt unterrichtete er an einem Gymnasium in Paderborn. Herr Luerweg unterrichtet die Fächer Biologie und Chemie.

 

Copyright: Gesamtschule Lippstadt - Design: Christian Haseloff - Technik: avilano GmbH