Schulprogramm

Städtische Gesamtschule Lippstadt

Ulmenstraße 31, 59557 Lippstadt
Telefon: 02941/93381-0, Telefax: 93381-28
E-Mail: info@gesamtschulelippstadt.de
Schulleiter: Ludger Montag
Schulträger: Stadt Lippstadt

Unser Leitet Herunterladen der Datei einpädagogisches Konzept ist hier als PDF-Datei zum Download hinterlegt.

An dieser Stelle finden Sie Informationen die Ihnen einen Einblick in unser pädagogisches Handeln geben.

Die Städtische Gesamtschule war bis zum Ende des Schuljahres 2017/18 im Gebäude der Stadtwaldschule untergebracht. Seit August 2018 sind wir am neuen Standort in der Ulmenstraße untergebracht.

 

Zusätzliche Information:
Die integrierte Gesamtschule verbindet in einem differenzierten Unterrichtssystem die Schulformen Hauptschule, Realschule und Gymnasium. Im Jahrgang 5 wird der gesamte Unterricht im Klassenverband erteilt, womit die Schülerinnen und Schüler über die Grundschule hinaus die Möglichkeit haben, gemeinsam zu lernen. Der unterschiedlichen Leistungsfähigkeit wird durch eine intensive Binnendifferenzierung Rechnung getragen.

Abhängig von den gewählten Kursen und erreichten Noten können alle Schulabschlüsse der Sekundarstufe I (Klassen 5 bis 10) erworben werden:

  •    Hauptschulabschluss
  •    Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife)

Anschließend kann bei entsprechender Berechtigung auch die gymnasiale Oberstufe an der Gesamtschule besucht und das Abitur nach neun Jahren abgelegt werden.

Sprachenfolge:

  •     Jgst. 5:    Erste Fremdsprache ist Englisch.
  •     Jgst. 6:    Zweite Fremdsprache im Rahmen des Wahlpflichtbereichs ist Spanisch oder Französisch.
  •     Jgst. 8:    Weitere Fremdsprache ist Französisch, Latein oder Spanisch. (Abhängig vom Wahlverhalten der Schülerinnen und Schüler.)


Differenzierung ab der Jahrgangsstufe 6
Ab der Klasse 6 wählen die Schülerinnen und Schüler ein weiteres Fach aus dem Wahlpflichtbereich:

  •    Naturwissenschaften oder
  •    Arbeitslehre (Hauswirtschaft, Technik, Wirtschaft) oder
  •    zweite Fremdsprache oder
  •    Darstellen und Gestalten


Um den unterschiedlichen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler gerecht zu werden, wird ab Klasse 7 in Grund- und Erweiterungskurse differenziert:

  •    ab Klasse 7 in Englisch
  •    ab Klasse 8 in Deutsch und Mathematik
  •    ab Klasse 9 in Physik oder Chemie

Schwerpunktklassen der Städtischen Gesamtschule Lippstadt
Die Gesamtschule bietet unterschiedliche Schwerpunktklassen zur Wahl an. Aus fünf Angeboten können die Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer Neigungen und Interessen auswählen. Hierdurch finden sich Gleichgesinnte, die schneller miteinander Kontakt knüpfen. Die Schwerpunkte werden im Klassenverband mit einer Dauer von 60 Minuten pro Woche unterrichtet. Die Teilnahme an schulinternen sowie externen Wettbewerben wird angestrebt. Je nach Wahlverhalten der Schülerinnen und Schüler werden die am meisten gewählten Schwerpunktklassen eingerichtet.


Schwerpunkt Sport
Bei Schülerinnen und Schülern, die diesen Schwerpunkt wählen, werden nicht nur die sportmotorischen Fähigkeiten verbessert, sondern auch die sozialen Kompetenzen der Kinder.
Das „MITEINANDER Sporttreiben“ steht in den Klassen 5 und 6 im Mittelpunkt. Dabei reflektieren die Kinder ihre Erfahrungen, Gefühle und das eigene Handeln. Wenn sie miteinander reden, sich zuhören, eigene Regeln gemeinsam vereinbaren und Konflikte gewaltfrei lösen, werden sie nicht nur zusätzliche Freude beim Sporttreiben haben, sondern auch ihre Kooperations-, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit weiterentwickeln.

Schwerpunkt Künstlerisches Gestalten
Die Schülerinnen und Schüler werden tiefere Einblicke in die künstlerischen Arbeitsfelder bekommen. Für Praxis und Theorie wird mehr Zeit sein, sodass z. B. Besuche in Ateliers und Gespräche mit Kunstschaffenden stattfinden können. Außerdem soll das Thema Medien, z. B. in Form von Fotografie, mehr Raum als im Kunstunterricht einnehmen. Eine Verbindung zum Musikprofil ist bei der Gestaltung von Plakaten, Programmheften etc. denkbar.

Schwerpunkt MINT
Die Klasse wird sich in besonderer Weise mit den Methoden und Vorgehensweisen der Naturwissenschaften beschäftigen. Dabei soll es vorrangig um das genaue Beobachten und Beschreiben von in der Natur zu entdeckenden Prozessen gehen (z. B. Wachstum von Pflanzen und Tieren, Bewegungsabläufe). Hinzu kommen erste Kontakte mit Messverfahren und deren Ergebnisbewertung. Dies soll im Rahmen von kleinen Experimenten geschehen.Die Klasse wird sich zudem intensiv mit den sogenannten „neuen Medien“ beschäftigen. Dabei soll es im ersten Schritt um Einsichten in die Funktionsweise eines Computers und um den Erwerb von Nutzungskompetenz gehen, also um die Bedienung der wichtigsten Programme (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation). In weiteren Schritten sollen die Möglichkeiten und Gefahren der Internet- und Mediennutzung erarbeitet und mögliche Verhaltensstrategien trainiert werden.

Schwerpunkt Musik
Alle Schülerinnen und Schüler der Musikklasse erlernen im Gruppenunterricht bei einem Instrumentallehrer der Conrad-Hansen-Musikschule (https://www.musikschule-lippstadt.de/ )ein Streich-, Blas-, Zupf-, Percussions- oder Tasteninstrument. Voraussetzung für die Effektivität des Gruppenunterrichts sind möglichst gleiche Ausgangsbedingungen der Schülerinnen und Schüler. Somit sind nicht die Vorkenntnisse entscheidend, sondern das musikalische Interesse für das ausgewählte Instrument. Der Instrumentalunterricht wird im Rahmen des Stundenplans erteilt. Die Kosten für den Gruppenunterricht und die Instrumentenleihgebühr belaufen sich auf ca. 30 Euro im Monat. Die Abrechnung erfolgt seit 2016 mit dem Förderverein der Gesamtschule. Familienpassinhaber zahlen die Hälfte.
Neben dem Instrumentalunterricht gehören eine Stunde Klassenorchester und eine Stunde „normaler“ Musikunterricht zum Schwerpunkt. Nach Abschluss der Musikklassenzeit sollen die Schülerinnen und Schüler befähigt sein, in einem Schulorchester oder einer Big Band mitzuwirken.

Bilingualer Kurs Englisch
Unabhängig von der Wahl eines Schwerpunktes können leistungsstärkere Schülerinnen und Schüler eine zusätzliche Stunde Englisch erhalten. Der Kurs wird ab dem 7. Jahrgang einen fachlichen Schwerpunkt haben.

Stundenplan und Zeitraster
Die Städtische Gesamtschule hat zum Schuljahr 2011/2012 das 60-Minuten-Raster eingeführt. Das heißt, dass jede Unterrichtsstunde statt 45 Minuten jeweils 60 Minuten dauert.

Dadurch verringert sich die Anzahl der Unterrichtsstunden. Auch die Anzahl der Bücher in der Schultasche reduziert sich und die Schultasche wird leichter. Die Unterrichtszeit pro Fach bleibt weitgehend erhalten. Zum Beispiel hat die Klasse statt vier Stunden Mathematik mit je 45 Minuten nun drei Stunden mit je 60 Minuten. Die effektive Lernzeit erhöht sich, da Begrüßung, Anwesenheitskontrolle, Aufgabe und Kontrolle der Hausaufgaben einer längeren Lernzeit gegenüberstehen.

Zusätzlich wurde ein 30-minütiges Förderband eingerichtet, in dem die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung selbstständig Aufgaben bearbeiten, sodass sich die zu Hause anfallenden Aufgaben deutlich reduzieren.

Übermittagbetreuung/Ganztag
Die Städtische Gesamtschule wird als Ganztagsschule geführt.

Unterrichtszeiten

  • Montag, Mittwoch und Donnerstag: Kernunterrichtszeit: 8:00 bis 15:00 Uhr
  • Dienstag: Kernunterrichtszeit: 8:00 bis 13:10 Uhr
  • Freitag: Kernunterrichtszeit: 8:00 bis 13:10 Uhr


Über die Kernzeiten hinaus gibt es freiwillige Arbeitsgemeinschaften und Förderangebote bis 16:00 Uhr bzw. bis 14:10 Uhr.

In der 50-minütigen Mittagspause wird den Schülerinnen und Schülern ein warmes Mittagessen angeboten. Darüber hinaus gibt es verschiedene Angebote im sportlichen und kulturellen Bereich.

Soziales Lernen/Schulsozialarbeit
Das soziale Lernen nimmt einen großen Stellenwert in der Städtischen Gesamtschule Lippstadt ein, denn nur wer sich wohlfühlt und entstehende Konflikte langfristig lösen kann, kann ungestört und erfolgreich lernen. Aus diesem Grund werden Schülerinnen und Schüler ab Beginn der 5. Klasse im Rahmen des Klassenrates dabei unterstützt, ihre Kooperationsfähigkeit weiterzuentwickeln.
Der Einsatz von zwei Klassenlehrerinnen bzw. -lehrern bis zur Klasse 10 unterstützt das soziale Lernen durch Kontinuität und persönliche Bindungen.

Darüber hinaus werden diese Bemühungen durch die eigene Schulsozialarbeiterinnen unterstützt, die den Schülerinnen und Schülern beratend zur Seite steht.

Beratung und Information
Auch in diesem Schuljahr gibt es verschiedene Beratungstermine, die hier frühzeitig veröffentlicht werden.

Copyright: Gesamtschule Lippstadt - Design: Christian Haseloff - Technik: avilano GmbH